AGI hochfranken +
6. Unternehmergespräch Hochfranken


Porzellanikon Selb Werner-Schürer-Platz 1, 95100 Selb
16.30

Rebellen, Abweichler oder Nonkonformisten gibt es überall. Der positive Wert solcher Querdenker für wirtschaftliche Innovation und institutionellen Wandel in Wirtschaft und Gesellschaft wird häufig verkannt. Die Freiheit, orginelle Gedanken zu entwickeln und umzusetzen, ist keine Selbstverständlichkeit. 
 
Im Rahmen unseres sechsten Unternehmergesprächs Hochfranken wollen wir gemeinsam mit der bayme vbm über produktive Freiräume für Mitarbeiter diskutieren, die durch unorthodoxe Vorschläge auffallen. Prof. Dr. Dominik Enste vom Institut der deutschen Wirtschaft Köln e. V. spricht zum Thema "Querdenker in Unternehmen, Staat und Gesellschaft". Er wird aufzeigen, wie sich Querdenken zum Vorteil aller auswirken kann.
 
 
16.30 Uhr         Eintreffen der Gäste
                          Kennenlernen bei Kaffee und Erfrischungsgetränken
 
17.00 Uhr         Begrüßung
                          Patrick Püttner, Geschäftsführer, bayme vbm Geschäftsstelle, Oberfranken Coburg,
                          Thomas Regnet, Vorstand, AGI Hochfranken plus e.V., Marktredwitz
 
17.15 Uhr         Grußwort 
                          Dr. Hanns-Peter Ohl, Geschäftsführer, Erich NETZSCH GmbH & Co. Holding KG, Selb,  
                          Regionalvorsitzender, bayme vbm Oberfranken-Ost
 
17.30 Uhr         Querdenker in Unternehmen, Staat und Gesellschaft
                          Prof. Dr. Dominik Enste, Leiter des Kompetenzfelds Verhaltensökonomik und
                          Wirtschaftsethik, Institut der deutschen Wirtschaft Köln e.V.
 
18.30 Uhr         Festliches Abendessen im „Alten Brennhaus"
                          mit Diskussion zwischen den Menüfolgen
 
 
Bitte melden Sie  sich online unter www.baymevbm.de/WE10440, per E-Mail an patrick.puettner@baymevbm.de oder per Fax mit der beiliegenden Rückmeldung bis spätestens 12. Oktober 2017 an.
 
 
 
6. Unternehmergespräch Hochfranken